Trüs ist verzweifelt!

Da ist man der Hund des Herzens,
der Begleiter des Altags,
Tröster der Seele und
Motivator des täglichen Spazierganges!

Und dann wird man trotz all dem AUS DER KÜCHE VERBANNT!!!
Aus diesem wichtigen Raum der köstlichen Quellen des Genusses!

Aber den Blick in diesen so wichtigen Raum, den kann Anna Ihr nicht verbieten.

Wenn man den Kopf einzieht und sich auf das Sofa schleicht,
sich ganz klein macht und unschuldig drein schaut…. Bestimmt kann man so ganz unauffällig an dem Küchen leben teilnehmen.

Blöd nur, dass diese weißen Pflaster ihrer gewickelten Ohren sich so verräterisch von dem sonst dunkelgrau gehaltenen Raum abheben!
Mist!

ANNA – Du bist strenger als ich es je war!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.