Sie haben Namen :-)

5 Tage alt,
Augen und Ohren sind noch fest verschlossen.
Nur die Nase ist schon fleißig am Arbeiten.
Muss sie doch den kleinen Wesen den Weg zur Milchbar weisen.

Hübsch?
Neeeee – hübsch sind sie nun wirklich noch nicht!
Sie sehen aus, wie etwas zu lang geratene  Meerschschweinchen.
Meerschweinchen mit rosa Nasen und abstehenden Ohren. 

Aber diese rosa Pfötchen …..

….. unfassbar süß!
Und die rosa Nasen mit den schwarzen, blassen Püncktchen!

Zuckerschock!!

Und dann, Ihr lieben SKYMOOR – Leser,
dann ist da dieser zauberhafte Babygeruch wenn man den Welpenraum betritt.
Die Quieck -Geräusche, die sie von sich geben auf der Suche nach der sättigenden Milchquelle oder den wärmenden Körpern ihrer Geschwister.
Und die Weichheit des Babyfells …… unfassbar schön sie das erste mal zu berühren!

Hach ja – ich bin verliebt- in ALLE!

Namen haben sie nun auch bekommen. Man muss ja wissen wie man sich anzusprechen hat „lach“. Hier nun also im Einzelnen:

Die Jungs:

Horst“
„Palle“
„Klaus“
„Helge“

Die Mädchen:

„Tilly“
„Nike“
„Marly“

Es gibt ja fast nichts Schwierigeres, als Hundebabys zu fotografieren. 
Sie wuseln hin und her, drehen dem Fotografen eigentlich immer am allerliebsten den Rücken zu und sind einfach komplett unkooperativ!
Ich habe mein Bestes gegeben und hoffe, ihr bekommt nun erst einmal einen ersten Eindruck davon, wer hier in der Wurfbox liegt.

Lieben Gruß an alle SKYMOOR Leser
Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.